Die Gründungsgeschichte #01

Im Frühling 2019, war Denis Handschin auf einer Blumenwiese im Baselbiet und machte sich Gedanken, nach fünf Jahren offizieller institutioneller Kunstenthaltung, wieder mal sich für ein Kunstvorhaben zu bewerben. Die Ausschreibung der Migros-Kulturprozent für die Art Safiental zum Thema Analog und Digital machte ihn hellhörig.

Lange schlummerte der Gedanke schon in ihm, wie es wohl ist, ein Schafhirte zu sein. Wie konnte er dieses, mit anderen Interessenfelder im Kontext mit dem Thema und der Biennale verknüpfen?